Haus kaufen: Finanzierung

Einen Kredit fürs Haus aufzunehmen ist von den Rahmenbedingungen heute einfacher als in den letzten 20 Jahren. Bei den äußerst niedrigen Zinsen, welche im Westenlichen von der EZB vorgegeben werden, lohnt sich sogar eine Vollfinanzierung fürs Haus. Denn die Zinskosten sind auch bei einer 100-Prozent Finanzierung vergleichsweise niedrig.
Hausfinanzierung berechnen: Nehmen wir das Beispiel der Finanzierung eines Hauses für 500.000 Euro. Bei einem Zinssatz von 1,2% liegen die Kosten für den Immobilienkredit deutlich unter den Zinsen, die Anleger durchschnittlich bei alternativen Anlagen wie Immobilien oder Aktien erhalten (zwischen 4 und 6%). Wenn man also die Finanzierung eines Hauses berechnet, macht es also durchaus Sinn, den verstärkten Einsatz von Fremdkapital zu erwägen.
Dabei ist es unerheblich, ob es sich um die Finanzierung eines Neubau Hauses handelt oder um ein Bestandsobjekt.
Haus kaufen – Informationen Finanzierung: Wenn Sie konkretes Interesse an der Finanzierung eines Hauses über unseren Finanzierungsvergleich haben, können Sie entweder den Rechner auf dieser Seite nutzen oder aber einen Termin (digital oder im Büro) mit einem unserer Spezialisten vereinbaren.